Anthroposophische Heilmittel

Hyper.perf. Foto A.Schilling
Hyper.perf. Foto A.Schilling

Diese Therapierichtung geht zurück auf Rudolf Steiner ( 1861 - 1925), welcher den Satz prägte: "Studieren Sie die Rhythmen, denn Rhythmus ist Leben.

"Anthropos" kommt aus dem Griechischem und bedeutet  Mensch - aufgerichteter Mensch. Somit ist es das oberste Anliegen dieser Therapie den Menschen wieder in seinen eigenen, der Natur angepassten Rhythmus einzugliedern.

Es geht nicht darum, gegen bestimmte Krankheiten zu kämpfen, sondern den Körper in seiner Dreigliedrigkeit ( Denken-Fühlen-Wollen) wieder in Harmonie zu bringen. Wie bei keiner anderen Therapierichtung fließen sowohl naturwissenschafliche als auch geisteswissenschaftliche Erkennisse in den Gesundungsprozess mit ein.

Dabei unterstützt wird dieser Prozess durch die außerwöhnlich und besonders sorgfältig hergestellten Arzneimittel aus dem Plflanzen-, Mineral-, und Tierreich. Bei den Firmen WALA und Weleda kann man sich ein persönliches Bild von den Wachstums- und Herstellungsprozessen der anthrop. Heilmittel machen.